Theorie

Theoretischer Grundstoff

Unsere Fahrlehrer unterrichten Dich in dem theoretischen Grundstoff, den jeder Fahrschüler lernen muss. Darüber hinaus müssen je nach Führerscheinklasse, entweder 2 oder 4 klassenspezifische Theoriestunden absolviert werden.

 

Der theoretische Grundstoff setzt sich zusammen aus:

  1. Persönliche Voraussetzungen
  2. rechtliche Rahmenbedingungen
  3. Verkehrszeichen und -einrichtungen
  4. Straßenverkehrssystem und Bahnübergänge
  5. Grundregel, Vorfahrt
  6. Verkehrsregelungen
  7. Geschwindigkeit, Abstand und umweltschonende Fahrweise
  8. andere Verkehrsteilnehmer und deren Besonderheiten
  9. Verkehrsbeobachtung und Verkehrsverhalten bei Fahrmanöver
  10. Ruhender Verkehr
  11. Verhalten in besonderen Situationen
  12. Lebenslanges Lernen

Klassenspezifischer Stoff Klasse B:

  1. technische Bedingungen, Personen-, Güterbeförderung
  2. Fahren mit Solofahrzeugen und Zügen

Klassenspezifischer Stoff Klasse A1, A2, A:

  1. Fahrer/Beifahrer, Fahrzeug
  2. besonderes Verhalten beim Motorrad
  3. besondere Schwierigkeiten und Gefahren
  4. Fahrtechnik und Fahrphysik

 

Bei Vorbesitz der Klasse B reduziert sich der theoretische Grundstoff bei Klasse A2 oder A auf 6 Themen.

Aktuelles

Erste Hilfe Kurs!!!

19. August 2017

10:00 Uhr

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.